Viel schneller als erwartet.

Wie wir unser Wachstum stemmen

„Wir gehen jetzt durch die Produktionshölle“ sagte Tesla-Chef Elon Musk im Juli 2017. Er bezog sich damit auf die Menge an Vorab-Verkäufen für das angekündigte Model 3.  Sehr oft haben wir in den letzten Wochen an Elon Musk denken müssen – auch wenn wir von einer „Hölle“ meilenweit entfernt sind.

Was war passiert? Im letzten Jahr sind wir mit atemberaubender Geschwindigkeit gewachsen. Hatten wir Anfang 2017 noch knapp 30 Mitarbeiter, so sind wir dank unseres Markterfolges mittlerweile auf über 60 Kollegen angewachsen.

Nun bauen wir bei HNF-NICOLAI ja eBikes – und nicht etwa Autos wie Tesla. Aber eines haben auch wir in den vergangenen Monaten erlebt: Der Markt nimmt das Angebot eines innovativen Fahrzeuges auch dann dankbar an, wenn dieses im gehobenen Preissegment liegt. Dies gilt jedenfalls solange, wie Qualität und Nutzen des Produktes gleichermaßen hoch sind.  Und während man bei Herstellern von Elektroautos derzeit zwischen 6 und 18 Monate auf sein Fahrzeug warten muss, sind es bei uns „nur“ 2 bis 9 Wochen – je nach gewünschtem Modell.  Lagerware haben wir momentan nur bei zwei Modellen, so dass unsere Kunden besonders beliebte Modelle wie das XD2 tatsächlich vorbestellen müssen. Wir fertigen diese dann nach Kundenwunsch. Dabei gilt: Bestellungen mit Standard-Ausstattung sind deutlich schneller als solche mit Individualisierungen und Anbau von Sonderzubehör. Beispielhaft steht hier die unerwartet hohe Anzahl an Bestellungen, welche den Einbau der beliebten Rohloff Speedhub 500/14 Nabe beinhalten. Erst in der letzten Woche haben wir deshalb unsere Endmontage in Biesenthal personell aufgestockt. Die Einarbeitung von neuen Kollegen dauert jedoch erfahrungsgemäß immer ein Weilchen – und auch dies bindet zunächst Ressourcen.

Sehr genau wissen wir, wie sehr sich jeder einzelne Kunde auf sein neues Bike freut, wie sehnsüchtig es zuhause erwartet wird. Dass auch unsere Wettbewerber mit Lieferzeiten zu kämpfen haben, macht das Warten für unsere Kunden natürlich kein bisschen leichter. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die mit unserem Anspruch einher geht, jeden einzelnen Kunden nicht nur zufrieden zu stellen, sondern zu begeistern.

Selbstverständlich ist es großartig, dass wir als junges Start-Up einen so erfolgreichen Start hingelegt haben. Bereits im dritten Jahr nach unserer Gründung schreiben wir schwarze Zahlen (und sind uns übrigens sicher, dass Elon Musk uns klammheimlich darum beneidet). Dass wir deswegen jedoch nicht alle Kunden so schnell bedienen können, wie wir es uns wünschen, dämpft unsere Freude ein wenig.

Unsere Bitte an Sie:

Wenn Sie auf Ihre Bestellung warten

Bitte seien Sie versichert, dass wir konzentriert und so zügig wie möglich an Ihrer Bestellung arbeiten.  Sie können uns jederzeit telefonisch oder per Mail kontaktieren, um nach dem Status Ihrer Bestellung zu fragen. Dabei gilt jedoch: Je weniger Anfragen wir bearbeiten müssen, umso mehr Zeit haben wir für die eigentliche Arbeit. Alle Mitarbeiter arbeiten jedenfalls mit Hochdruck, aber auch mit großer Sorgfalt an den Bestellungen.

Wenn Sie kürzlich Ihre Bestellung erhalten haben

Sagen Sie uns, ob Sie zufrieden waren. Über eine Bewertung im Internet, beispielsweise bei Google, Facebook oder Trustpilot, freuen wir uns sehr.  Vielen Dank!

Wenn Sie ein Bike von uns wollen

…dann bestellen Sie es! Ein paar Wochen Geduld, und schon steht nich irgendein Fahrrad bei Ihnen vor der Tür, sondern genau DAS eBike, von dem Sie immer geträumt haben.

Wenn Sie Unentschlossen sind

Machen Sie eine Probefahrt und lassen Sie sich begeistern. Natürlich völlig kostenlos und unverbindlich. Wir freuen uns auf Sie!